Buchauszug über WEISSRUSSLAND – UKRAINE

… “Von der Union von Brest ist auf den ersten Blick nicht viel übriggeblieben, nachdem die stets am Rande innerer Zerrüttung lebenden Rzeczpospolita im 18. Jahrhundert den sukzessiven Teilungen zwischen Russland, Oesterreich und Preussen zum Opfer fiel und Polen jede staatliche Identität einbüsste,” fährt der Historiker fort. “Das zaristische Russland vollzog mit brutalem Zwang die Auflösung der Uniaten-Kirche und unterstellte die ‘griechisch-katholischen’ Papisten der Autoritàt der Moskauer Synode.” Es sei ein Wunder, dass in seiner Heimat eine beachtliche Zahl von Katholiken die Gleichschaltung durch die prawoslawische Kirche und später den Atheismus selbst nach der Vertreibung und Auswanderung der bis 1945 hier ansässigen polnischen Bevölkerungsgruppe überlebt habe. Ganz anders sollte sich die Entwicklung in jenem ukrainisch besiedelten Landesteil gestalten, der unter die Herrschaft Habsburg geriet. In Ost-Galizien genoss die griechisch-katholische Uniaten-Kirche die Förderung der österreichischen Administration und des Jesuitenordens. So erkläre sich, dass die Nationalisten in der heutigen West-Ukraine, im Gegensatz zu Belarus, sogar den stalinistischen Terror nach dem zweiten Weltkrieg im Untergrund überstanden hätten und heute den harten Kern des antirussischen ukrainischen Patriotismus bildeten …; 
(… Russland im Zangengriff, Putins Imperium zwischen NATO, China und Islam, von Peter Scholl-Latour, Seite 48, Propyläen-Verlag Berlin, 7. Auflage 2006, (und Ullstein Buchverlag GbmH 2006), ISBN-13: 978-3-549-07265-3, siehe auch auf de.wikipedia).

Links:

auf de.wikipedia:

  • Peter Scholl-Latour;
  • Katholische Ostkirchen …  (auch unierte Kirchen / Uniaten-Kirchen, beziehungsweise mit Rom unierte Kirchen) werden jene Ostkirchen bezeichnet, die als Teilkirchen eigenen Rechts in der römisch-katholischen Kirche unter dem Papst (Bischof von Rom) uniert (geeint) sind und untereinander sowie mit der lateinischen Kirche in Glaubens-, Gebets- und Sakramentengemeinschaft stehen. Sie feiern den Gottesdienst nach verschiedenen östlichen Riten und stehen in ihrer Tradition und hierarchischen Verfasstheit den anderen Ostkirchen nahe, erkennen jedoch den Papst als Oberhaupt der Weltkirche an …;
  • Ukraine;den
  • Habsburgermonarchie;

on en.wikipedia:

  • Peter Scholl-Latour;
  • Eastern Catholic Churches (this article is about Eastern churches in full communion with the Church of Rome. For other Eastern churches, see Eastern Christianity) … are autonomous, self-governing particular churches in full communion with the Pope. Together with the Latin Church, they make up the Catholic Church as a whole. They preserve many centuries-old Eastern liturgical, devotional, and theological traditions, shared in most cases with the various other Eastern Christian churches with which they were once associated, such as the Eastern Orthodox Church and Oriental Orthodox Church …;
  • Ukraine;
  • Habsburg Monarchy.

(Mein Kommentar: und bitte, vergesst nicht, geschichtlich haben wir Schweizer unsere Eigenart auf dem Widerstand gegen die Habsburger aufgebaut … gemäss meinen alten Schulbüchern im Jahre 1291 mit dem Rütlischwur, dann kam Schillers TELL, die Schlacht am Morgarten … haben wir alle mit dem Babyschoppen mitbekommen … und auch wenn historisch nicht alles stimmt, hat das in unseren Köpfen etwas anderes programmiert, als was die Ukrainer heute erleben müssen. Ob wir Schweizer uns wohl deshalb so gut vertragen, mit all unseren Unterschieden, weil wir feudale Keime nicht so arg hochkommen liessen? Oder sind es doch wieder einmal die Banken, die uns solange vor fremdem Zugriff retteten, bis sie selber angegriffen wurden? Und vielleicht steckt immer noch zu viel altes aristokratisches Getue in den europäischen Vorstellungen, sind immer noch zu viele Nachahmungsreflexe da).
Rütlischwur … is a legendary oath of the Old Swiss Confederacy, taken on the Rütli, a meadow above Lake Lucerne near Seelisberg. The oath is notably featured in the Wilhelm Tell drama of 1804 by Friedrich Schiller …;
William Tell (play) (German: Wilhelm Tell) is a drama written by Friedrich Schiller in 1804. The story focuses on the legendary Swiss marksman William Tell as part of the greater Swiss struggle for independence from the Habsburg Empire in the early 14th century. Gioachino Rossini’s four-act opera Guillaume Tell was written to a French adaptation of Schiller’s play …;
Battle of Morgarten occurred on 15 November 1315, when a 1,500-strong force from the Swiss Confederacy ambushed a group of Austrian soldiers of the Holy Roman Empire on the shores of Lake Ägeri near the Morgarten Pass in Switzerland. The Swiss, led by Werner Stauffacher, defeated the Austrians, who were under the command of Duke Leopold I. The Swiss victory consolidated the Everlasting League of the Three Forest Cantons, which formed the core of modern Switzerland …;

Comments are closed.